17-Jähriger trifft sich mit Kumpel im Wald und verschwindet

Ein 17-jähriger Jugendlicher hat am Samstagabend die Mindelheimer Polizei auf Trab gehalten. Seine Mutter hatte ihn bei der Polizei als vermisst gemeldet, weil er nicht mehr auffindbar war. Er wollte sich offenbar mit einem Kumpel in einem Wald treffen. Nach über einer Stunde intensiver Suche durch mehrere Polizeistreifen konnte der Junge versteckt im Wald gefunden werden. Es stellte sich heraus, dass der Wald regelmäßig als Treffpunkt für den gemeinsamen Drogenkonsum genutzt wurde. Neben einer Anzeige wegen Drogenbesitz bekommt der 17-Jährige auch noch eine Anzeige wegen Missachtung der Ausgangsbeschränkung.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/17-jaehriger-trifft-sich-mit-kumpel-im-wald-und-verschwindet-62582/
2020-04-06T07:31:32+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben