18-jährige Autofahrerin bei Frontalzusammenstoß schwer verletzt

Bei einem Unfall in Pfaffenhausen ist gestern Mittag eine 18-jährige Autofahrerin sehr schwer verletzt worden. Die junge Frau war nach Polizeiangaben aus noch ungeklärter Ursache auf die linke Spur gekommen und frontal mit einem PKW zusammengestoßen, dessen Fahrer nicht mehr ausweichen konnte. Die 18-jährige musste mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert werden. Die Insassen des anderen Autos, der 37 Jahre alte Fahrer und seine 3-jährige Tochter, wurden laut Polizei wohl nur leicht verletzt, vorsorglich aber mit dem Sanka zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wird insgesamt auf über 25.000 Euro geschätzt. Die Unfallstelle befindet sich in einem Kurvenbereich. Wieso die junge Frau dort in der Rechtskurve in den Gegenverkehr geriet, ist noch unklar und Gegenstand der noch nicht abgeschlossenen Ermittlungen der Polizei Mindelheim. Die Beamten bitten Personen die den Unfallhergang beobachtet haben, sich unter der Rufnummer (08261) 7685-0 zu melden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/18-jaehrige-autofahrerin-bei-frontalzusammenstoss-schwer-verletzt-34367/
2018-08-08T16:07:01+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben