18-jähriger fährt betrunken gegen Baum

Ein 18-jähriger Führerscheinneuling wird sich wohl länger auf eine autolose Zeit einstellen müssen. Er war in der Samstagnacht in Westerheim frontal gegen einen Baum gekracht, passiert ist ihm zwar nicht viel, aber bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei fest, dass er knapp zwei Promille im Blut hatte. Wie sich herausstellte, becherte der 18-jährige zuvor auf dem Jägermeisterball in Westerheim. Als er von dort losfuhr, prallte er bereits gegen zwei geparkte Autos und beging Fahrerflucht. Den Führerschein ist er erst einmal los.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/18-jaehriger-faehrt-betrunken-gegen-baum-41476/
2019-02-18T11:45:32+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben