18-jähriger Feuerwehrmann bei Brand verletzt

In Altenstadt ist gestern bei einem Brand ein 18-jähriger Feuerwehrmann verletzt worden. Im Obergeschoss eines Wohnhauses war Feuer ausgebrochen, auch der Dachstuhl geriet in Brand. Die Feuerwehr konnte verhindern, dass das Feuer auf das Nachbarhaus übergriff. Bei den Löscharbeiten erlitt der 18-jährige Feuerwehrmann einen Stromschlag. Er kam ins Krankenhaus. Hausbewohner wurden nicht verletzt. Die Ursache für den Brand war wohl ein laufender Gasofen. Der Sachschaden liegt laut Polizei bei rund 200.000 Euro. Die Kripo ermittelt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/18-jaehriger-feuerwehrmann-bei-brand-verletzt-14842/
2017-06-06T10:05:06+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben