19-jähriger steuert Auto in Bachbett

Ein 19-jähriger ist in Ettringen in einem Bachbett gelandet. Er steuerte sein Auto zuerst gegen den Bordstein, beim Gegenlenken kam er dann von der Fahrbahn ab und fuhr ins Bachbett. Die verständigte Feuerwehr musste das Fahrzeug bergen und geringe Mengen Benzin binden. Der bisherige Schaden beläuft sich auf rund 3000 Euro am PKW, ob das Bachbett beschädigt ist, muss noch geklärt werden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/19-jaehriger-steuert-auto-in-bachbett-2996/
2016-11-15T06:20:17+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben