20-jähriger übersteht spektakulären Unfall nahezu unverletzt

Einen spektakulären Unfall in Fellheim hat gestern ein 20-jähriger Autofahrer wohl nur dank eines Schutzengels nahezu unverletzt überstanden. Er war auf gerader Strecke von der Straße abgekommen und zunächst gegen einen Betonkübel gekracht. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto hochgeschleudert, flog buchstäblich ein paar Meter durch die Luft und landete auf dem Dach eines anderen Autos. Gleichzeitig blieb es noch in der Fassade eines Hauses stecken. Bei der Unfallaufnahme brachte es der 20-jährige am Alkomat auf einen Wert von über einem Promille, sein Führerschein wurde gleich sichergestellt. Der Sachschaden summiert sich auf über 20.000 Euro. Der Unfallwagen musste durch ein Abschleppunternehmen heruntergehievt werden. Die Feuerwehren Fellheim und Boos waren mit insgesamt mehr als 30 Einsatzkräften vor Ort.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/20-jaehriger-uebersteht-spektakulaeren-unfall-nahezu-unverletzt-41701/
2019-02-25T06:46:59+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben