24-jährige fährt neues Auto ohne zu zahlen über 13.000 Kilometer

Eine 24-jährige Frau hat monatelang einen neuen Audi A4 eines Krumbacher Autohauses ohne zu zahlen gefahren. Sie kann aber vor Gericht trotzdem darauf hoffen, nicht im Gefängnis zu landen. Die Frau hatte vorgegeben, das Auto kaufen zu wollen. Stattdessen fuhr sie mit dem Wagen 13.000 Kilometer, ehe sie ihn mit einem Schaden am Kotflügel in Höhe von fast 10.000 Euro wieder zurückgab, ohne zu bezahlen. Auch beim Tanken hatte sie unter anderem in Pfaffenhausen nicht bezahlt. Da sie zur Tatzeit ohnehin unter Bewährung stand, droht ihr eigentlich eine Gefängnisstrafe. Ihre wohl einzige Chance liegt nun in einem Gutachten, das ihre Schuldfähigkeit klären soll.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/24-jaehrige-faehrt-neues-auto-ohne-zu-zahlen-ueber-13-000-kilometer-25760/
2018-01-31T09:50:34+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben