25-jähriger ertrinkt beim Baden – Ursache wohl geklärt

Bei dem tödlichen Badeunfall am vergangenen Sonntag im Sinninger See geht die Polizei von gesundheitlichen Problemen als Ursache aus. Laut Polizei gibt es nach dem derzeitigen Ermittlungsstand keine Anzeichen auf ein Fremdverschulden. Drei Frauen hatten Hilferufe gehört und gesehen, wie ein Mann im Badesee plötzlich unterging. Sie schlugen umgehend Alarm.
Wasserwacht und weitere Helfer zogen den leblosen 25-jährigen wenig später aus dem Wasser und versuchten sofort, ihn wiederzubeleben. Allerdings vergeblich – der Notarzt konnte schließlich nur noch den Tod des Mannes feststellen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/25-jaehriger-ertrinkt-beim-baden-ursache-wohl-geklaert-15344/
2017-06-13T06:16:08+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben