26-jähriger Vergewaltiger zu 14 Jahren Gefängnis verurteilt

14 Jahre Gefängnis – so lautet das Urteil des Memminger Landgerichts im Fall des 26-jährigen Eritreers, der im Dezember letzten Jahres in Egg und Babenhausen über vier Frauen hergefallen sein soll. Am Ende ist der Angeklagte für seine Taten an drei Frauen verurteilt worden. Neben der Haftstrafe für Vergewaltigung, vorsätzliche Körperverletzung und sexuelle Nötigung wurde der Täter auch zu 15.000 Euro Schmerzensgeld verurteilt. Laut Memminger Landgericht habe der Täter „erhebliche Empathielosigkeit“ gezeigt. Bis zuletzt stritt er alles ab, wodurch seinen Opfern die Aussage vor Gericht nicht erspart blieb. Die Indizien gegen ihn ließen beim Gericht jedoch keine Zweifel an seiner Schuld aufkommen. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/26-jaehriger-vergewaltiger-zu-14-jahren-gefaengnis-verurteilt-53641/
2019-10-02T06:51:43+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben