28-jährige Pole mit geklauten Elektroartikeln für 4.000 Euro erwischt

Die Memminger Kripo hat nach umfangreichen Ermittlungen einen 28-jährigen Polen wegen mehrfachen Diebstahls festgenommen. Gegen den Mann wurde Haftbefehl erlassen. Er steht in Verdacht, die Diebstähle gewerbsmäßig begangen zu haben. Bei dem 28-jährigen waren vor einigen Wochen bei einer Autokontrolle zahlreiche Elektronik-Gegenstände gefunden worden. Teilweise war daran noch die Diebstahlsicherung befestigt. Bei den daraufhin eingeleiteten Ermittlungen kam heraus, dass der Mann die Artikel unter anderem in verschiedenen Elektrofachmärkten in Memmingen gestohlen hatte – offenbar um sie weiterzuverkaufen. Der Beuteschaden beläuft sich auf rund 4.000 Euro.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/28-jaehrige-pole-mit-geklauten-elektroartikeln-fuer-4-000-euro-erwischt-31675/
2018-06-06T09:31:07+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben