30-jähriger outet sich als Nazi

Als Nazi hat sich ein 30-jähriger Mann in einer Kneipe in der Memminger Innenstadt geoutet – dafür hat er nun ein Strafverfahren am Hals. Der reichlich betrunkene Mann hatte lautstark seine rechtsextreme Meinung kundgetan und dabei auch „Heil Hitler“ gerufen. Der Wirt verständigte die Polizei, die den Mann mit auf die Wache nahm. Dort wurde er zur Unterbindung weiterer Straftaten in die Ausnüchterungszelle gesteckt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/30-jaehriger-outet-sich-als-nazi-53838/
2019-10-04T06:33:31+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben