500.000 Euro Schaden bei Brand in Buchloe

In Buchloe ist gestern Morgen bei einem Wohnhausbrand massiver Sachschaden von rund einer halben Million Euro entstanden. Zunächst war ein Holzunterstand vor dem Haus in Brand geraten. Die Hausbewohner wurden durch das Feuer geweckt und alarmierten sofort die Feuerwehr – trotzdem griffen die Flammen auf das Haus über. Obwohl die Feuerwehr mit rund hundert Mann im Einsatz war, brannte das Gebäude völlig aus. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist unklar, die Kripo ermittelt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/500-000-euro-schaden-bei-brand-in-buchloe-25135/
2018-01-15T06:15:47+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben