Boot kentert – 52-jähriger stirbt nach Unfall beim Angeln

Nach einem tragischen Angelunfall in einem Badesee bei Thannhausen ist ein 52-jähriger gestorben. Wie die Polizei jetzt mitteilt, war der Mann zusammen mit seinem Sohn am Montagmorgen in einem Boot auf den See gefahren. Als sie ihren Fang einholen wollten, kenterte das Boot und beide fielen ins Wasser. Der 52-jährige schaffte es nicht, ans Ufer zu schwimmen. Erst einer weiteren Person, die ebenfalls am See war, gelang es, ihn ans Ufer zu bringen. Der Mann kam mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus, dort starb er aber. Laut Polizei kann nach derzeitigem Erkenntnisstand ein Fremdverschulden ausgeschlossen werden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/52-jaehriger-stirbt-nach-unfall-beim-angeln-21888/
2017-11-02T08:48:56+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben