62-jährige Frau wegen Brandstiftung vor Gericht

Vier mal hat es zwischen Juli und September 2019 in Bad Wörishofen auf dem Grundstück der Gaststätte „Neubrand’s Stüble“ gebrannt. Die Brandursache: Jedes mal Brandstiftung. Im Oktober konnte eine 62-jährige Frau auf frischer Tat gefasst werden – Sie wollte einen weiteren Brand legen. Seitdem sitzt sie in Untersuchungshaft. Heute beginnt der Prozess vor dem Memminger Amtsgericht. Was für ein Problem die 62-Jährige mit Neubrand’s Stüble hat, hat sie bisher nicht gesagt. Bei den Bränden entstand Sachschaden von rund 25.000 Euro.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/62-jaehrige-frau-wegen-brandstiftung-vor-gericht-62167/
2020-03-26T09:27:45+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben