Fahrradfahrer stürzt und verletzt sich schwer

Mit schwersten Kopfverletzungen wurde am Wochenende ein Fahrradfahrer mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen. Der Mann war auf dem Fahrradweg zwischen Skyline-Park und Mindelheim in der St. Anna-Senke gestürzt und blieb bewusstlos am Boden liegen. Zufällig vorbeifahrende Radfahrer hatten den Mann entdeckt und sofort den Notruf abgesetzt. Der verletzte Mann trug keinen Fahrradhelm. Laut Polizei hätte ein Helm diese schwersten Verletzungen höchstwahrscheinlich verhindern können.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/62627-62627/
2020-04-06T10:28:20+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben