68-jähriger kommt bei Unfall mit Bahn ums Leben

Tödlicher Unfall heute Vormittag an einem unbeschrankten Bahnübergang bei Krumbach. Ein 68-jähriger Autofahrer hatte offenbar den herankommenden Zug übersehen und wurde voll erwischt. Der Wagen wurde noch 40 Meter mitgeschleift. Der Mann aus dem Raum Krumbach, der allein im Fahrzeug saß, erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Den Fahrgästen im Zug ist nichts passiert, der Lokführer wurde allerdings leicht verletzt. Ein Sachverständiger wurde eingeschaltet, um den genauen Unfallhergang und die Ursache zu ermitteln.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/68-jaehriger-kommt-bei-unfall-mit-bahn-ums-leben-40573/
2019-02-04T16:05:08+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben