85-jähriger stirbt bei Unfall

Zwischen Dietmannsried und Wolfertschwenden ist am Samstagabend ein 85-jähriger bei einem Unfall ums Leben gekommen.
Der Senior ist mit seinem Auto in einen Sattelzug gefahren. Der Fahrer des Sattelzugs war dabei, sein Gespann rückwärts in eine Straße zu fahren. Gerade als das ganze Gespann quer auf der Straße stand, krachte der 85-jährige mitten hinein. Er wurde unter dem Sattelzug eingeklemmt. Die Feuerwehr musste ihn aus dem Autowrack herausschneiden. Der Mann erlitt durch den Aufprall so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der Fahrer des Sattelzugs blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 8.000 Euro. Die Straße war mehrere Stunden lang gesperrt. Ein Sachverständiger soll jetzt den genauen Unfallhergang klären.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/85-jaehriger-stirbt-bei-unfall-7333/
2017-02-12T15:15:48+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben