Ärzte streiken in Frankfurt

Wer heute in den Krankenhäusern in Memmingen, Ottobeuren oder Buchloe einen Arzttermin hat, muss unter Umständen länger warten. Viele Ärzte aus der Region beteiligen sich am bundesweiten Warnstreik der Ärzte und fahren zur Kundgebung nach Frankfurt. Das Memminger Klinikum sei aber auf den Streik vorbereitet, sagt Klinikchef Maximilian Mai. Er gehe von keinen großen Beeinträchtigungen aus. Ähnliches sagt auch Franz Huber, Geschäftsführer der Unterallgäuer Kreiskliniken. Die Ärzte streiken für bessere Arbeitsbedingungen und einen gerechten Freizeitausgleich.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/aerzte-streiken-in-frankfurt-45297/
2019-04-10T08:18:40+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben