AfD nominiert Christoph Maier für Bundestagswahl

Im vergangenen Jahr war er für die AfD noch Oberbürgermeister-Kandidat in Memmingen, jetzt will er nach Berlin: Die AfD hat Christoph Maier als Direktkandidat für die Bundestagswahl nominiert. Er tritt im Wahlkreis 257 an, der den größten Teil des Unterallgäus, die Stadt Memmingen sowie den Landkreis Ostallgäu umfasst. Der 32-jährige Breitenbrunner ist Rechtsanwalt, seine Kanzlei ist in Memmingen. Bei der OB-Wahl vergangenen Oktober bekam er 10,4 Prozent der Stimmen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/afd-nominiert-christoph-maier-fuer-bundestagswahl-6397/
2017-01-23T14:40:17+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben