Alex Eder als Landrat vereidigt

Der neue Unterallgäuer Landrat ist nun in Amt und Würden: Alex Eder ist am Vormittag bei der konstituierenden Sitzung des Kreistags auf seinem Posten vereidigt worden. Ein Amtsantritt, der komplett von Corona gezeichnet ist:

Für Eder bedeutet dies: Keine Zeit zur Eingewöhnung, sondern sofort im Arbeit-Vollmodus:

Eder zeigt sich aber zuversichtlich: „Ich bin guter Dinge, dass wir das gemeinsam als Kreistag hinbekommen“, so der neue Landrat.
In seine erste Amtszeit geht Eder gleich mit vier Stellvertretern. Bisher waren es drei – der Kreistag hat sich aber dazu entschlossen, noch einen weiteren Stellvertreter zu benennen. Stefan Winter von der CSU wurde als Stellvertreter einstimmig wiedergewählt. Weitere Stellvertreter sind Daniel Pflügl, Grüne, Christian Seeberger, JWU und Michael Helfert, SPD.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/alex-eder-als-landrat-vereidigt-63392/
2020-05-05T08:32:02+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben