Allgäu Airport: 30 Prozent mehr Fluggäste

Der Allgäu Airport Memmingen hat ein überaus erfolgreiches erstes Halbjahr hinter sich. Ein deutliches Plus an Passagieren sorgt bei Flughafen-Chef Ralf Schmid für beste Laune:

Über 680.000 Fluggäste verbuchte der Airport in den ersten sechs Monaten. Wachstumstreiber ist vor allem Ryanair – insbesondere durch die Stationierung einer Maschine am Standort Memmingen.

Auch das Angebot von Wizzair mit neuen Zielen in Osteuropa trage zu dem Aufschwung bei:

Schmid erwartet bis zum Jahresende 1,4 Millionen Passagiere – im vergangenen Jahr waren es knapp 1,2 Millionen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/allgaeu-airport-30-prozent-mehr-fluggaeste-33066/
2018-07-09T13:56:32+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben