Allgäu Airport startet langsam wieder

Knapp vier Wochen lang stand der Allgäu Airport Memmingen still. Jetzt wird der Flugbetrieb langsam und zumindest teilweise wieder aufgenommen. Am Wochenende startete erstmals wieder eine WizzAir Maschine nach Sofia in Bulgarien. In den nächsten Tagen seien weitere Flüge ins bulgarische Varna und nach Kiew in der Ukraine geplant, heißt es in einer Pressemitteilung. „Diese Verbindungen ebnen Pflegekräften, Ertnehelfern und Pendlern den Weg zurück in ihre Heimat und zu ihren Arbeitsplätzen in Deutschland“, sagt Flughafen-Chef Ralf Schmid. Auch im Flughafengebäude gelten jetzt strenge Hygiene-Regeln: Es gilt eine Maskenpflicht und die Abstandsregeln müssen eingehalten werden. Zudem wird empfohlen, schon vor der Reise online einzuchecken, um Kontakte am Schalter zu reduzieren.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/allgaeu-airport-startet-langsam-wieder-63388/
2020-05-04T13:32:09+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben