Alpenverein baut Kletterhalle – Eröffnung in einem Jahr

Die Pläne stehen und in einem Jahr soll schon die Eröffnung sein: Der Memminger Alpenverein baut auf dem Grundstück der abgerissenen Geschäftsstelle in der Allgäuer Straße eine große Kletterhalle. Das „Boulder Alpin Zentrum“ könnte die meistbesuchte Sporteinrichtung in Memmingen werden, heißt es seitens des Vereins. Eine Studie rechnet mit über 20.000 Nutzern. Die Kletterhalle wird etwa 2,5 Millionen Euro kosten. Der Deutsche Alpenverein und der Landessportverband haben Fördermittel in Aussicht gestellt. In dem Gebäude sollen auch die neue Geschäftsstelle und ein Jugendraum untergebracht werden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/alpenverein-baut-kletterhalle-eroeffnung-in-einem-jahr-48648/
2019-06-13T06:33:41+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben