Alpenverein Memmingen darf Kletterhalle bauen

Die Stadt Memmingen hat dem Alpenverein Memmingen jetzt eine Baugenehmigung für seine neue Geschäftsstelle mitsamt einer Kletterhalle erteilt. Der Neubau soll im Kaisergarten an der Allgäuer Straße entstehen. Die bisherige Geschäftsstelle soll dazu noch im Herbst abgerissen werden. Bis das neue Gebäude mitsamt Kletterhalle ab dem Frühjahr gebaut wird, zieht der Alpenverein übergangsweise in Räume der Stadtwerke. Die Gesamtkosten liegen bei rund 2,5 Millionen Euro. Zweck des Neubaus mit der Kletterhalle ist unter anderem auch die Nachwuchsförderung.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/alpenverein-memmingen-darf-kletterhalle-bauen-35584/
2018-09-17T09:44:42+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben