Angriff auf Rettungssanitäter

In ganz Deutschland werden immer mehr Rettungskräfte während dem Einsatz Opfer von Gewalt. Auch hier in Memmingen – neuestes Beispiel: Ein 40-jähriger Mann lag am Wochenende bewusstlos am Memminger Busbahnhof. Passanten hatten deshalb den Notruf gewählt. Während die Rettungssanitäter den Mann behandelten wachte er auf und schlug einem Sanitäter mit der Faust ins Gesicht. Die Polizei hat den Mann daraufhin mitgenommen und in die Ausnüchterungszelle gesteckt – er hatte knapp 2 Promille Alkohol im Blut.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/angriff-auf-rettungssanitaeter-57288/
2019-12-16T10:03:59+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben