Auf der Suche nach dem Grünen Teufel

Der Grüne Teufel ist eines der sieben Memminger Wahrzeichen. Nur: Gesehen hat das Bild in der Sankt-Martins-Kirche noch niemand. Im zweiten Weltkrieg haben Zwangsarbeiter die Kirche mit feuerfester Farbe angestrichen – dabei wurde auch der Grüne Teufel übermalt. Er galt seither als verschwunden. Das könnte sich aber bald ändern. Im Zuge der Sanierung der Sankt-Martins-Kirche haben die Restauratoren jetzt eine heiße Spur gefunden. Dekan Manfred Schieder am RT1-Telefon:

Zu den Memminger Wahrzeichen zählen unter anderem auch das Siebendächerhaus und die sogenannte blaue Saul, eine blaue Säule auf dem Marktplatz.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/auf-der-suche-nach-dem-gruenen-teufel-10517/
2017-03-24T07:32:56+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben