Autodiebstahl und Randale

In Memmingen hat es nach einem Krankenhausaufenthalt einen Autodiebstahl und Randale gegeben. Eine 54-jährige Frau hat einem flüchtig bekannten Patienten ihren Autoschlüssel gegeben. Der Mann wollte im Auto auf die Frau warten. Das hat er aber nicht getan, sondern ist einfach davon gefahren. Die alarmierte Polizei konnte den Mann noch am selben Tag in Biberach schnappen. Es stellte sich heraus, dass er völlig betrunken war. Die Frau konnte während der ganzen Zeit nicht in ihre Wohnung, weil der Haustürschlüssel im Auto war. Deshalb ist sie völlig durchgedreht, hat Nachbarn belästigt und vor dem Haus randaliert. Auch die Polizei konnte die aggressive Frau nicht beruhigen. Ganz im Gegenteil – sie hat die Beamten beschimpft und beleidigt und musste festgenommen werden. Die Frau war nicht betrunken oder stand unter Drogeneinfluss.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/autodiebstahl-und-randale-36741/
2018-10-16T14:14:28+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben