Autofahrer kracht in Imbissbude

In Buchloe hat es die Polizei gestern mit einem nicht alltäglichen Unfall zu tun gehabt. Ein 24-jähriger Autofahrer ist in eine Imbissbude gekracht. Der Mann war während der Fahrt von der Straße abgekommen. Er streifte ein Verkehrsschild und riss einen Hydranten heraus. Dann rutschte das Auto frontal in den Imbiss. Ein Gast wurde dabei leicht verletzt. Der Imbissbesitzer und der Autofahrer hatten Glück und blieben unverletzt. Die Feuerwehr musste das Auto aus dem Imbiss ziehen und den Stand anschließend abstützen. Insgesamt schätzt die Polizei den Sachschaden auf über 30.000 Euro.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/autofahrer-kracht-in-imbissbude-13672/
2017-05-17T06:21:52+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben