Autofahrer liefert sich wilde Verfolgungsjagd mit Polizei

Ein Autofahrer hat sich in Bad Wörishofen eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Der Mann flüchtete vor einer Kontrolle. Er hielt zunächst an, aber als die Polizisten aus ihrem Streifenwagen ausgestiegen waren und näher kamen, gab er Gas, schaltete das Licht aus und raste davon. Auf seiner Flucht durch die Gartenstadt beschädigte er einen Zaun und krachte schließlich gegen einen Baum. Der Mann konnte aussteigen und rannte dann zu Fuß quer über ein Grundstück davon – dort verloren ihn die Beamten schließlich aus den Augen. In seinem Auto fand die Polizei Drogen, zudem waren falsche Kennzeichen angebracht. Die Fahndung läuft.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/autofahrer-liefert-sich-wilde-verfolgungsjagd-mit-polizei-18944/
2017-08-29T06:20:31+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben