Autofahrer müssen bei Mindelau Umwege in Kauf nehmen

Ab kommenden Montag ist die Kreisstraße zwischen Mindelau und Dorschhausen voraussichtlich bis Ende des Jahres komplett für den Verkehr gesperrt. Die Straße wird ausgebaut und es entsteht ein neuer Geh- und Radweg. Die Kosten für das Projekt liegen bei knapp zwei Millionen Euro. Zudem ist auch die Straße von Katzenhirn nach Mindelau gesperrt. Die Umleitung ist ausgeschildert.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/autofahrer-muessen-bei-mindelau-umwege-in-kauf-nehmen-18884/
2017-08-25T10:11:59+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben