Autohaus Schragl spendet für Kartei der Not

In diesem Jahr haben so viele Firmen wie noch nie zuvor die Hitradio RT1-Weihnachtsträume unterstützt. Auch das Autohaus Schragl in Mindelheim und Bad Wörishofen war dabei und hat vom 1. bis zum 24. Dezember für jeden Reparaturauftrag zwei Euro für die Kartei der Not gespendet. Zudem wurde noch Geld mit einem Sparschwein gesammelt. Der Inhaber des Autohauses, Alfred Heiß, hat den Betrag jetzt auf 2.300 Euro aufgerundet. Die Kartei der Not unterstützt Menschen aus der Region, die unverschuldet in Not geraten sind.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/autohaus-schragl-spendet-fuer-kartei-der-not-24520/
2017-12-28T12:09:43+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben