Autoknacker auf Beutezug – über 60.000 Euro Schaden

In Memmingen hat eine Autoknacker-Bande enormen Schaden angerichtet. Wie die Polizei jetzt mitteilt, sind am Samstagabend auf einem Autohaus-Parkplatz im Gewerbegebiet-Nord sieben Autos aufgebrochen worden. Die mindestens drei Täter schlugen die Seitenscheiben ein und klauten unter anderem Lenkräder und eingebaute Navigationsgeräte. Es entstand massiver Sachschaden von rund 60.000 Euro, dazu kommt noch der Beuteschaden von mehreren zehntausend Euro.
Die Memminger Polizei sucht Zeugen:

Wer hat am Samstagabend in der Zeit von 22 Uhr bis Mitternacht Beobachtungen gemacht, die mit dem Pkw-Aufbruch und den Diebstählen in Verbindung gebracht werden könnte?
Sachliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Memmingen unter der Telefonnummer 08331/100-0 entgegen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/autoknacker-verursachen-60-000-euro-schaden-29108/
2018-03-14T08:18:49+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben