Dreister Automaten-Aufbrecher auf frischer Tat ertappt

In einem Memminger Vereinsheim hat gestern ein dreister Dieb zugeschlagen. Vereinsmitglieder haben den 36-jährigen auf frischer Tat ertappt, als er einen Spielautomaten aufgebrochen hat. Besonders unangenehm: Der Mann ist ein Bekannter der anderen Vereinsmitglieder und war schon öfter zu Gast in dem Vereinsheim. Jetzt hatte er sich heimlich mit einem Schlüssel Zugang verschafft. Seine Beute fiel gering aus, aber der Sachschaden liegt bei rund 2500 Euro. Die Memminger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/automaten-aufbrecher-auf-frischer-tat-ertappt-30496/
2018-04-20T13:45:35+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben