Autoscheiben zertrümmert

Ein noch unbekannter Täter hat im Memminger Stadtteil Eisenburg die Scheiben zweier Autos eingeschlagen.
Die Polizei hat Ermittlungen eingeleitet – möglicherweise handelt es sich um einen gezielten Anschlag. Einer der Autobesitzer hat in einem Internetblog den Verdacht geäußert, dass es sich um eine Aktion von Neonazis gegen seine Person handelt.
Er habe in der Vergangenheit nämlich wiederholt über NPD-Veranstaltungen berichtet und sei dabei auch angefeindet und bedroht worden.
Die Memminger Polizei prüft jetzt, ob hier ein Zusammenhang besteht.
Die Ermittler hoffen auf Täterhinweise und fragen, wer hat in der Nacht vom Donnerstag, 12. Januar auf Freitag in der Weiherstraße in Eisenburg verdächtige Wahrnehmung gemacht oder unbekannte Personen festgestellt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/autoscheiben-zertruemmert-5962/
2017-01-18T06:53:38+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben