Babystation muss wohl wieder öffnen

Die Geburtenstation am Illertisser Krankenhaus muss wohl wieder aufmachen. Die Bürgerinitiative zur Wiedereröffnung kann damit den Erfolg für sich verbuchen. Die Regierung von Schwaben hatte geprüft, ob der Bürgerentscheid rechtlich gültig ist – denn erst nach dem Bürgerentscheid war bekannt geworden, dass sich der Verlust für die Kreiskliniken nicht auf drei, sondern auf über 13 Millionen Euro belaufen wird. Laut der Regierung kann der Bürgerwillen aber trotz der Klinikkrise nicht ignoriert werden. Die Mehrheit der Bevölkerung im Landkreis Neu-Ulm hatte sich für den Erhalt der Geburtenstation ausgesprochen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/babystation-muss-wohl-wieder-oeffnen-13753/
2017-05-19T11:13:39+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben