Bauarbeiten für Ortsumfahrung Holzgünz sollen Ende des Jahres beginnen

Die Bauarbeiten für die umstrittene Ortsumfahrung von Holzgünz sollen Ende des Jahres beginnen. Das hat Baudirektor Christian Kreye vom Amt für ländliche Entwicklung auf einer Infoveranstaltung in Günz bekanntgegeben. Die Straße soll von Rummeltshausen bis zum Autobahnanschluss der A96 bei Holzgünz führen und 2020 fertiggestellt werden. Damit werden Trunkelsberg, Schwaighausen und Holzgünz vom Verkehr entlastet. Der Bund Naturschutz und die Bürgerinitiative Krebsbachtal waren mit Klagen gegen die Ortsumfahrung letztes Jahr endgültig gescheitert. Die Kosten für das Projekt liegen bei 3,5 Millionen Euro.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/bauarbeiten-fuer-ortsumfahrung-holzguenz-sollen-ende-des-jahres-beginnen-27764/
2018-02-22T09:49:12+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben