Bei Küchenbrand in Memmingen kommen zwei Hunde ums Leben

Beim heutigen Brand einer Küche in der Memminger Bertha-Weillstraße entstand hoher Sachschaden von über 50.000 Euro.
Zwanzig Memminger Feuerwehrleute konnten die Flammen rasch löschen, verletzt wurde niemand.
Allerdings waren während des Brandes zwei Hunde in dem Haus, die nicht mehr zu retten waren.
Als Brandursache wird ein defektes Küchengerät vermutet.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/bei-kuechenbrand-in-memmingen-kommen-zwei-hunde-ums-leben-23101/
2017-12-06T13:48:41+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben