Bei Ursberg brennt der Wald – haben Jugendliche gezündelt?

Bei Ursberg ist jetzt wohl nur durch Zufall ein großer Waldbrand verhindert worden. Zwei Zeugen hatten Rauch gesehen und die Feuerwehr alarmiert. Durch die Windböen breitete sich das Feuer schnell aus – bis die Einsatzkräfte da waren, loderten die Flammen schon auf einer Fläche, die zwanzigmal größer war als zu Beginn. Der Brand konnte dann aber schnell gelöscht werden. Die Polizei ermittelt jetzt zur Brandursache – den Zeugen waren zwei Jugendliche in der Nähe des Waldes aufgefallen.

Die Polizei warnt: Es besteht schon jetzt hohe Waldbrandgefahr! Offenes Feuer und das Rauchen im Wald sind strikt verboten.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/bei-ursberg-brennt-der-wald-haben-jugendliche-gezuendelt-30434/
2018-04-20T06:19:46+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben