Besserer Lärmschutz an der A96

Die Bauarbeiten an der A96 zwischen Memmingen-Ost und dem Autobahnkreuz sind abgeschlossen. „Wir haben insgesamt 11,6 Millionen Euro in den Lärmschutz investiert“, sagt Olaf Weller von der Autobahndirektion:

Zwischen den Anschlussstellen Memmingen-Nord und Memmingen- Ost sind täglich rund 42.000 Fahrzeuge unterwegs. Die nächsten Projekte sind laut Weller schon in Planung:

Das sei unter anderem wegen der Ansiedelung von IKEA und der Weiterentwicklung des Gewerbegebiets Nord notwendig.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/besserer-laermschutz-an-der-a96-23745/
2017-12-18T06:16:35+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben