Betreiber von new-facts muss ins Gefängnis

Der Betreiber der regionalen Blaulicht-Plattform new-facts ist gestern zu vier Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt worden. Er hatte verbotenerweise den Rettungs- und Polizeifunk abgehört, offenbar um als Erster am Einsatzort zu sein. Dort machte er dann Fotos oder Videos, auch von tragischen Unfällen. RT1 Reporter Thomas Rabus war bei dem Prozess vor dem Memminger Landgericht dabei:

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/betreiber-von-new-facts-muss-ins-gefaengnis-27421/
2018-02-15T06:10:41+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben