Betrunken eingeschlafen – Essen angebrannt

Betrunken etwas kochen ist schon oft schief gegangen. Ein Mann aus Ottobeuren kann sich jetzt bei seiner aufmerksamen Nachbarin bedanken, dass ihm nichts passiert ist. Er wollte in der Nacht auf Sonntag nach einem feucht-fröhlichen Abend noch etwas auf dem Herd kochen, dabei ist er allerdings eingeschlafen. Das Essen auf dem Herd begann natürlich bald stark zu Qualmen. Das hatte die Nachbarin bemerkt und den Notruf gewählt. Der betrunkene Mann blieb unverletzt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/betrunken-eingeschlafen-essen-angebrannt-55228/
2019-11-11T06:33:01+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben