Betrunken und ohne Fahrerlaubnis auf der A96

Eine 35-jährige ist am Samstagabend auf der A96 bei Mindelheim von der Autobahn abgekommen. Die Frau überfuhr das Ausfahrtsschild und einen Leitpfosten und blieb schließlich in der Böschung an einem Baum stehen. Sie war vermutlich zu schnell unterwegs. Ein Alkoholtest ergab zudem einen Wert von über 1,1 Promille. Die Polizisten stellten außerdem fest, dass die Frau keine Fahrerlaubnis mehr hat – die war ihr wegen eines ähnlichen Vorfalls schon entzogen worden. Zudem hatte sie den jetzt beschlagnahmten Führerschein bereits vor ein paar Jahren als verloren gemeldet. Gegen die 35-jährige wird jetzt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Falsche Versicherung an Eides Statt ermittelt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/betrunken-und-ohne-fahrerlaubnis-auf-der-a96-15541/
2017-06-19T07:02:19+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben