Betrunkener Autofahrer randaliert

Ein 38-jähriger hat in Aitrach eine kuriose Autofahrt hingelegt und dann auch noch Polizisten angegriffen.
Der Mann war betrunken und psychisch labil.
Er war zunächst über mehrere Wiesen gefahren und kehrte dann auf die Straße zurück, allerdings auf die linke Spur.
Eine entgegenkommende Autofahrerin konnte gerade noch in den Straßengraben ausweichen.
Der 38-jährige fuhr wieder querfeldein, bis ihn die verständigte Polizei auf einer Wiese stoppen konnte.
Dort wurden die Beamten dann von ihm mit Zaunpfählen beworfen.
Die Polizisten mussten Verstärkung rufen, sie mussten ihn mit Pfefferspray überwältigen.
Der Mann wurde in ein psychiatrische Klinik eingewiesen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/betrunkener-autofahrer-randaliert-7464/
2017-02-14T06:41:39+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben