Blauzungenkrankheit auf dem Vormarsch

Die Blauzungenkrankheit bei Rindern breitet sich immer weiter in Richtung Unterallgäu aus. Das Veterinäramt hat den westlichen Landkreis zur sogenannten Restriktionszone erklärt. Das bedeutet, dass die Tiere nicht mehr transportiert werden dürfen. Verbraucher müssen sich aber keine Sorgen machen: Für den Menschen ist das Virus ungefährlich. Auch Fleisch- und Milchprodukte können ohne Bedenken verzehrt werden.

Die Allgemeinverfügung gilt für die Gemeinden:
· Babenhausen
· Bad Grönenbach
· Benningen
· Böhen
· Boos
· Buxheim
· Egg a.d. Günz
· Erkheim
· Fellheim
· Hawangen
· Heimertingen
· Holzgünz
· Kettershausen
· Kronburg
· Lachen
· Lauben
· Lautrach
· Legau
· Memmingerberg
· Niederrieden
· Oberschönegg
· Ottobeuren
· Pleß
· Sontheim
· Trunkelsberg
· Ungerhausen und Ungerhauser Wald
· Westerheim
· Winterrieden
· Wolfertschwenden
· Woringen

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/blauzungenkrankheit-auf-dem-vormarsch-40185/
2019-01-25T06:32:36+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben