Brand auf Bauernhof

In Kleinbeuren im Kammeltal hat es gestern Abend auf einem Bauernhof gebrannt. Im Stallbereich war der Dachstuhl in Flammen aufgegangen. Über 200 Feuerwehrleute waren im Einsatz und konnten ein Übergreifen auf das direkt angrenzende Wohnhaus verhindern. Menschen und Tiere blieben unversehrt, der Sachschaden wird auf etwa 100.000 Euro geschätzt. Die Brandursache ist noch unklar, vermutet wird ein technischer Defekt oder eine Selbstentzündung des gelagerten Heus. Die weiteren Ermittlungen hat der Kriminaldauerdienst Memmingen übernommen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/brand-auf-bauernhof-55056/
2019-11-05T06:59:53+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben