Brand in Gaststätte: Kripo geht von Brandstiftung aus

Bei dem Brand in einer Gaststätte am Bahnhofsplatz in Bad Wörishofen geht die Memminger Kripo mittlerweile von vorsätzlicher Brandstiftung aus. Nach den bisherigen Ermittlungen und den Untersuchungen eines LKA-Gutachters scheint klar, dass an dem angrenzenden Holzverschlag ein Feuer gelegt worden ist. Von dort griffen die Flammen dann schnell auf die Fassade und auf die Küche des Lokals über. Die Polizei hofft deshalb auf Hinweise und frägt: Wer hat am Abend des Sonntags und insbesondere bei und nach Einbruch der Nacht verdächtige Wahrnehmungen am Bahnhofsplatz gemacht?

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/brand-in-gaststaette-kripo-geht-von-brandstiftung-aus-34978/
2018-08-29T17:46:57+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben