Brand in Memminger Gaststätte – wahrscheinlich Brandstiftung

Die Memminger Kripo geht bei dem Brand der ehemaligen Gaststätte „Zur Gartenschänke“ in Buxach-Hart von Brandstiftung aus.
Die Ermittler vermuten den oder die Täter in der linken Szene.
Diesen Schluss legt jedenfalls ein im Internet kursierendes Bekennerschreiben nah.
Deshalb wurde auch das Staatsschutzkommissariat der Kripo Memmingen in die Ermittlungen miteingebunden.
Die durch das Feuer zerstörte Gaststätte stand seit einem Jahr leer und diente mittlerweile als Treffpunkt der Neonazi-Gruppierung „Voice of Anger“.
Die Brandstelle wurde gestern noch mit einem Spürhund durchsucht, auch ein Gutachter des Landeskriminalamtes wurde hinzugezogen.
Aufgrund des hohen Zerstörungsgrades des Gebäudes gestaltet sich die Spurensuche aber schwierig.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/brand-in-memminger-gaststaette-wahrscheinlich-brandstiftung-12174/
2017-04-26T07:35:58+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben