Brandstifter-Prozess: Angeklagte schweigen

Im Brandstifter-Prozess von Eppishausen hüllen sich die Angeklagten weiter in Schweigen. Auch am zweiten Verhandlungstag vor dem Memminger Landgericht machten sie keine Angaben zu den Tatvorwürfen. Die Staatsanwaltschaft beschuldigt den 48-jährigen Landwirt, seine 79 Jahre alte Mutter angewiesen zu haben, den Bauernhof anzuzünden. So wollte er eine hohe Versicherungssumme kassieren – aus einer Brandversicherung, die er erst fünf Tage zuvor abgeschlossen hatte. Bislang ist aber noch nichts bewiesen. Es sind noch sechs Prozesstage angesetzt, nächsten Montag geht es weiter.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/brandstifter-prozess-angeklagte-schweigen-56624/
2019-12-03T07:53:36+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben