Breitbandausbau in Memmingen verläuft schleppend – Stadträte wollen Informationen

Der Breitbandausbau in Memmingen läuft schleppend. Drei Mitglieder des Stadtrats haben deshalb jetzt einen Sachstandsbericht beantragt. Immer wieder würden neue Termine genannt, wenn es um die Fertigstellung des Ausbaus gehe, heißt es in dem parteiübergreifenden Antrag. Ständig gebe es Verschiebungen und die Anfragen beziehungsweise Beschwerden aus der Bevölkerung häuften sich. Die Stadträte wollen nun wissen, wie es tatsächlich um den Glasfaserausbau im gesamten Stadtgebiet bestellt ist. Laut Stadtverwaltung sei mit einer Fertigstellung im 1. Quartal 2018 zu rechnen. Heute wird übrigens der erste Ausbauabschnitt für Teile des Stadtgebiets freigeschaltet.

 

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/breitbandausbau-in-memmingen-verlaeuft-schleppend-stadtraete-wollen-informationen-14319/
2017-05-29T08:50:59+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben