Busse statt Züge in den Sommerferien

In den Sommerferien müssen Bahnreisende zwischen Memmingen und Leutkirch auf Busse umsteigen. Die Strecke ist wegen Gleisbauarbeiten komplett gesperrt. Für die anstehende Elektrifizierung der Bahnstrecke werden über neun Kilometer Schienen erneuert. Die Kosten liegen bei über 10 Millionen Euro. Während der Bauarbeiten fahren Busse statt Züge. Das bedeutet aber auch längere Fahrzeiten mit geänderten Fahrplänen. Die Fernzüge zwischen München und Zürich müssen vom 5. bis zum 28. August sogar komplett gestrichen werden, ersatzweise werden Expressbusse eingesetzt. Wer eine Fahrt plant, sollte sich auf jeden Fall vorher über die Bahnauskunft informieren.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/busse-statt-zuege-in-den-sommerferien-18129/
2017-07-28T06:15:08+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben